首页>>文献首页>>文献正文

Die Gestalt mehratomiger polarer Molekeln. I

wengsee 添加于 2013/5/30 20:41:13  29748次阅读 | 0次推荐 | 304个评论

Die Frage nach der Gestalt mehratomiger Molekeln wird zurückgeführt auf die Frage nach der stabilen Gleichgewichtslage eines Systems von Punkten, zwischen denen elektrische Kräfte wirken. Die einzelnen Ionen, die die Molekel bilden, werden als im freien Zustand völlig symmetrisch betrachtet, bei der Frage ihrer Gruppierung wird die Quantentheorie nicht berücksichtigt. Die Durchführung bei der H2O- und H2S-Molekel liefert ein gleichschenkliges Dreieck als Gestalt, die errechneten Ausmaße und die Energie sind mit den empirisch bekannten Eigenschaften im Einklang. Für die N3H-Molekel erhält man ein Tetraeder mit drei gleichschenkligen Seitenflächen. Die Zahl der Eigenfrequenzen läßt sich mit dem empirisch bekannten Absorptionsspektrum in Einklang bringen. Man kann nämlich die beobachteten Absorptionsmaxima als Kombinationen von drei Grundfrequenzen 570 cm−1, 1700 cm−1 und 4500 cm−1 deuten.

作 者:F. Hund
期刊名称:
期卷页: 第卷 第期 页
学科领域:数理科学 » 物理学 » 原子和分子物理
添加人是否为作者:
原文链接:http://link.springer.com/article/10.1007/BF02980564
DOI:
ISBN:
关键词:
备 注:
来自论坛的回复:
文献笔记

   
导出选项:

评论 (0 个评论)

Page 1 of 1
<<<[1]>>>
发表评论:
验证码  
 

举报 | Archiver | 科学网( 京ICP备07017567 )

GMT+8, 2011-2-15 11:31

Powered by ScienceNet.cn

Copyright © 2007-2011 科学时报社